Distrikt-Service-Tag 2014 der Distrikte K und Q

Seit wenigen Tagen ist die Anmeldeseite zum Distrikt-Service-Tag 2014 der DARC e.V.-Distrikte K (Rheinland-Pfalz) und Q (Saar) online geschaltet und unter http://dst.darc-saar.de erreichbar.

Der Distrikt-Service-Tag ist eine Weiterbildungsveranstaltung für aktive Funkamateure im DARC e.V. In verschiedenen Workshops sollen den Teilnehmern neue Kenntnisse vermittelt werden. Mit auf dem Programm stehen auch Selbstbauprojekte und eine abschließende Diskussion. Ziel ist eine aktive Einbindung der Teilnehmer in den Workshops. Durch diesen Gedankenaustausch und die daraus entstehenden Diskussionen nimmt jeder neue Ideen mit in den Ortsverband.

So heißt es auf der Homepage – und meine Erfahrung der vergangenen Jahre (ich bin seit 2006 sehr regelmäßig auf diesen Veranstaltungen gewesen) deckt sich mit obiger Aussage. Man lernt nicht nur thematisch dazu sondern kommt auch immer wieder mit OMs ins Gespräch, die man vorher noch nicht kannte oder die man vorher zumindest noch nicht gesehen hat.

Eine Veranstaltung, die ich nur jedem ans Herz legen kann, der sich für das Thema Amateurfunk interessiert. Also nichts wie angemeldet!

Frohes Fest und guter Rutsch!

Weihnachtskerzen

Wie all die Jahre wünsche ich auch in diesem Jahr all meinen Lesern ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest wie auch einen guten Rutsch ins neue Jahr 2014.

Das Jahr bewegt sich dem Ende zu, womit auch die Zeit gekommen ist, evtl. das vergangene Jahr noch einmal Revue passieren zu lassen und sich Gedanken darüber zu machen, wie die Zukunft vielleicht aussehen soll. Manch einer plant vielleicht berufliche oder familiäre Veränderungen, z.B. durch eine Hochzeit oder dergleichen. Andere machen sich vielleicht einfach nur darüber Gedanken, wie ihre Amateurfunkstation im Laufe des neuen Jahres weiter ausgebaut werden kann. Vielleicht überlegt auch der ein oder andere, an einer DXPedition teilzunehmen oder plant schon handfest eine solche Aktion.

Wie dem auch sei, ich für meinen Teil werde das Jahr 2014 amateurfunktechnisch ähnlich ruhig angehen, wie das Jahr 2013 und mich vermutlich auch wieder in HF-technischer Enthaltsamkeit üben.

Geplante Aktionen bei mir sind auf jeden Fall im nächsten Jahr ein Stand auf der SAFA, mit dem ich die Möglichkeiten mit dem Raspberry Pi ein wenig vorstellen möchte und hier mit Rat und Tat zur Seite stehen will, sollten sich Fragen rund um diesen Kleincomputer ergeben.

Wie schon eingangs erwähnt wünsche ich all meinen Lesern ein schönes, ruhiges und gesegnetes Weihnachtsfest und einen gesunden Start in 2014.