DBØVKS

Das ehemalige Völklinger Relais DBØVKS ist seit Mitte des Jahres 2019 an seinem neuen Standort in Überherrn-Berus wieder in Betrieb. Nähere Details hierzu findet man auf der Repeaterbook-Seite.

Durch den Umzug bedingt wurde die komplette Repeater-Hardware aktualisiert und dadurch die Möglichkeit genutzt, auf eine moderne Repeatersteuerung zu setzen, genauer kommt hier ein Raspberry Pi mit der Software SvxLink zum Einsatz. Entsprechende weitere Nutzungshinweise sind auf der verlinkten Webseite zu finden.

Im Detail besteht der Repeater aus folgenden Komponenten:

Sender:Motorola GM1200
Empfänger:Motorola GM1200
Duplexer:Procom 70/6
Antenne:Diamond X30

Die SvxLink-Steuerung ist per DTMF mit folgenden Modulen aktivierbar:

#beendet das aktuelle Modul
0#bietet die Hilfefunktion an
1#startet den Papagei
2#startet Echolink – der Repeater ist im Echolink-Netzwerk unter der Nummer 365144 erreichbar

Statisch aktiviert ist der Propagation-Monitor, der für die Bänder 6m, 4m und 2m entsprechende Sporadic E-Warnungen ausgibt, die entsprechend von http://dxrobot.gooddx.net/mailman/listinfo stammen (hier jeweils die automatischen Alerts für Europa). Sobald über diese E-Mailverteiler entsprechende Warnmeldungen eingehen, werden nach einem Warnsignal entsprechende Sprachansagen der Form „Sporadic E auf X m“ ausgegeben, die jeweils einmal wiederholt werden.

Hier zum Abschluss noch ein paar Eckdaten zur Programmierung und Nutzung des Repeaters:

Relaisausgabe:438.650 MHz
Relaiseingabe:431.050 MHz
Aktivierung:Trägergesteuert, kein CTCSS

Die theoretische Abdeckung durch den Repeater sollte über das gesamte Saartal, Teile von Frankreich, sowie Höhenlagen des Hochwalds in Rheinland-Pfalz betragen. Eine Simulation kann man auf der unten stehenden Karte sehen:

Errechnete Ausbreitung des Repeaters, berechnet mit Radio Mobile online

Wir wünschen allen Nutzern viel Freude mit dem Repeater und seinen Möglichkeiten. Feedback zum Repeater gerne per E-Mail an db0vks [at] dg9vh.de