Archiv der Kategorie: Allgemeines

Was war, was wird? Sylvester 2017

Hallo euch allen. Das Jahr 2016 war ein sehr ereignisreiches. Viele Dinge sind neu geschaffen worden, viele Projekte haben Fahrt aufgenommen und sind „groß geworden“. Andere Dinge haben sich wieder einmal dahingehend versteift, dass selbst dem letzten klar sein sollte: Da wird nix mehr draus.

Fangen wir mal an: Beim Tytera MD-380 (und den verwandten Geräten MD-390 jeweils ohne oder mit GPS) wurde durch Travis Goodspeed, KK4VCZ, und ein Team um ihn herum die Firmware gehackt und in weiterer Folge selbige um sehr nützliche Funktionen erweitert. Unter https://github.com/travisgoodspeed/md380tools kann man die Früchte der Arbeit sehen, herunterladen und selbst einsetzen.

Leider hat das Projekt kurz vor Weihnachten einen herben Schlag erlitten, indem einer der kreativen Köpfe, Alex, DF8AV, für immer die Tastatur beiseite legte… wir alle Trauern um ihn, war er doch mit einer der ersten Stunde und hat stets das Projekt mit seinen Ideen weiter gebracht.

Alex – wir werden dich vermissen!


Andere Projekte, wie z.B. das MMDVM-Projekt von Jonathan, G4KLX, ebenfalls bei Github zu finden haben sich prächtig weiterentwickelt. So hat Jonathan mit seinem Team aus vielen freiwilligen Helfern es geschafft, dem digital voice-Segment die Möglichkeit des Selbstbaus zu geben! Es können nun mit relativ überschaubaren Mitteln Repeater und Hotspots für DMR, DSTAR, C4FM und P25 gebaut und betrieben werden.


Gerade bezogen auf das MMDVM-Projekt bin ich mit meinem eigenen Dashboard für Repeater und YSFReflektoren aktiv geworden. Auch dieses Projekt ist bei github zu finden.


Ein Thema, was im vergangenen Jahr zu gleicher Zeit noch ganz positiv aussah, ist die Verbindung zweier DMR-Netze, namentlich das DMRplus-Netz und das BrandMeister-Netz. Was in den ersten Januartagen funktionierte, wurde nach kurzem Test wieder eingestellt, um in einem erneuten Versuch nach der HAMRADIO wieder eingestellt zu werden. Die Mentalitäten zwischen den Netzen sind schlicht zu verschieden, die Nutzergruppen respektieren sich nicht gegenseitig, also macht es wohl eher Sinn, diesen Gedanken für die nächste Zeit gänzlich zu verdrängen.


Für mich hat das Jahr 2016 mich in die Rolle des „Dienstleisters“ gebracht: Ich betreibe seit Mitte des Jahres zwei YSFReflektoren für die G4KLX-MMDVM-Welt, auf gleichem Server noch einen XLX-Server (XLX400) und einen DMR-Master (DL-Saar). Alle Systeme laufen gut, stören sich nicht gegenseitig und werden auch in 2017 weiter betrieben werden – ohne auf Spenden oder zutun anderer angewiesen zu sein!


Was wird 2017 für mich im Amateurfunk bringen? Ich weiß es noch nicht genau, jedoch werde ich wieder verstärkt auf der Kurzwelle aktiv werden. Wer mein Logbuch anschaut, hat schon im Dezember erste Aktivitätssteigerungen in diesem Segment wiedererkennen können.

Unser Ortsverband Völklingen, Q05,  wird im Jahr 2017 mit einem Sonder-DOK (60Q05) sowie einer Sonderstation DR60VKL die Bänder aktivieren. Wir feiern unser 60-jähriges Bestehen.

Ebenfalls 60 Jahre alt wird das Bundesland Saarland, was der Distrikt Saar ebenfalls mit einem Sonder-DOK (60SAL) und einer Sonderstation DR60SAL feiert.

Je nach dem, wie sich für mich die Gelegenheiten ergeben, werde ich mit der ein oder anderen Sonderstation ebenfalls qrv sein. Die Wahrscheinlichkeit für die Station des eigenen OVs ist hier natürlich größer.


Zum Abschluss möchte ich allen, die mich im Jahr 2016 bezogen auf verschiedene Dinge rund um den MMDVM-Repeater, das Dashboard oder anderen Zusammenhängen unterstützt haben, danken. Allen wünsche ich noch einen angenehmen und erfolgreichen sowie mit viel Gesundheit bestückten Start ins Jahr 2017

Euer Kim

DG9VH

Lange nix gemacht – aber ich lebe noch!

Regelmäßige Besucher meines Blogs hier haben sicher schon festgestellt, dass es sehr ruhig geworden ist um mich. Das hat auch seine Gründe – ihr braucht euch aber keine Sorgen zu machen.

Zum einen fordert mich unser Nachwuchs hier im Hause ziemlich, weshalb ich auch keine Zeit habe, mich irgendwie der Funkerei zu widmen, andererseits gab es für mich auch berufliche Veränderungen, so dass ich mich erst einmal an das neue Umfeld gewöhnen wollte und auch mit den neuen Aufgaben vertraut werden wollte.

Demnächst wird es vielleicht wieder etwas mehr Leben hier auf meiner Website geben. Versprechen kann ich es aber nicht. Bis dahin würde ich also sagen, schaut einfach ab und zu mal hier rein, dann verpasst ihr auch nicht, wenn ich mal wieder was schreibe 🙂

In diesem Sinne: Vielleicht hört man sich mal wieder auf den Bändern!

Integration von Google+ und ein wenig Chaos

Seit einigen Tagen habe ich ein Google+-Plugin aktiviert, um entsprechend die Möglichkeit zu bieten, meine Beiträge bei Google+ zu empfehlen. Was mir nicht bewusst war, war die Tatsache, dass irgendwie auf einem magischen Weg das Plugin, wenn man es denn falsch konfiguriert (bzw. die Standardeinstellungen belässt) die eigenen Google+-Beiträge ins Blog reinhaut – was jetzt nicht so schön war. Es waren jetzt nur 5 Beiträge, die habe ich wieder rausgenommen, aber das Plugin ist jetzt auch korrekt konfiguriert, womit das jetzt auch nicht mehr vorkommen sollte.

Wer also ebenfalls bei Google+ aktiv ist, kann mit dem Button meine Beiträge empfehlen 🙂

 

Zum Jahresende

Weihnachtskerzen

Ein interessantes Jahr geht zu Ende. Ein Jahr voller Aktivitäten und mit neuen Erfahrungen.

So blicke ich zurück auf mehrere Bastelprojekte, unter anderem meinen QRP-TRX Mosquita, der mir bisher sehr viel Freude brachte.

Familiäre Veränderungen brachten jetzt im letzten Quartal des Jahres meine Aktivitäten ein wenig zum Erliegen – man legt eben die Prioritäten ab und an mal etwas anders. Ich denke aber, dass in 2013 immer mal wieder ein Signal von mir in die Luft gehen wird, wenn auch nicht mehr in der Häufigkeit, wie dies die vergangenen Jahre der Fall war.

So wünsche ich euch allen ein frohes Weihnachtsfest, alles Gute im neuen Jahr und dass uns das Sonnenfleckenmaximum noch ein wenig erhalten bleibt.

 

73 de Kim

DG9VH