DN3VH

Ausbildungsrufzeichen DN3VH

Um den Fortbestand der Funkamateure zu sichern, ist Ausbildung neuer Funkamateure ein zentrales Thema. Um dies nicht nur rein theoretisch, sondern auch praktisch vorzunehmen, gibt es seit Jahren die Möglichkeit, dass lizenzierte Funkamateure sich sogenannte Ausbildungsrufzeichen zuteilen lassen können, um eben mit nicht lizenzierten Anwärtern den Funkbetrieb auch praktisch durchzuführen. Auf diesem Weg bekommen die Funkinteressierten einen besseren Eindruck von dem, was sie vorher theoretisch gelernt haben.

Auch ich bin im Besitz eines solchen Ausbildungsrufzeichens. Unter DN3VH sind hin und wieder Signale zu Ausbildungszwecken in der Luft.

Dinge aus der Welt des Amateurfunks

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen