Black Cat HF Weather Fax

Black Cat HF Weather Fax

Tim, SA7BNT, hat mir zum Wetterfax-Empfang folgende Software empfohlen: Black Cat HF Weather Fax. Diese habe ich mir gestern Abend natürlich in der aktuellen BETA-Version vom 20.12.2020 heruntergeladen und installiert und lasse es seit heute morgen ein wenig laufen zum Test.

Black Cat HF Weather Fax - Hauptfenster
Black Cat HF Weather Fax – Hauptfenster

Wie man dem Hauptfenster entnehmen kann, sind die Bedienfunktionen recht übersichtlich, dafür ist das Programm funktionsfähig ausreichend ausgestattet und intuitiv bedienbar.

Das Programm ist als Testversion verfügbar, wobei hier leider auf der Homepage und im Programm nicht ersichtlich ist, ob diese zeitlich begrenzt ist. Jedenfalls ist das Programm auch für 19,99$, also ungefähr 16,41 Euro, nicht allzu teuer, so dass man es auch kaufen könnte, wenn man nach dem Test damit zufrieden ist.

Das Programm bietet den Empfang der Module 576, wie vom DWD verwendet und 288, wobei zwischen 60 und 120 LPM gewählt werden kann, also sollten alle Empfangswünsche abbildbar sein. „Farblich“ kann man zwischen Graustufen, Schwarzweiß und einem speziellen Satelliten-Mode wählen.

Die empfangenen Bilder lassen sich automatisch (manuell geht natürlich auch) entweder im JPG-Format oder PNG-Format speichern, wobei man hier vorwählen kann, ob das Bild zusätzlich vorher noch irgendwie gedreht werden soll.

Zum Abschluss mal noch ein paar Bilder, die ich heute morgen schon mit dem Programm empfangen konnte vom DWD auf 3853,1 kHz:

2 Kommentare

  1. Hallo Tim, sehr gut dokumentiert. Eine Frage, wie binde ich ein Virtual Audio Cable ein ? Vielleicht kennst Du ja einen Link, wo es in Deutsch beschrieben wird. Vielen Dank 73 Axel DE4STR

    1. Hi,
      also, unter https://vac.muzychenko.net/en/download.htm kannst du das runterladen und dann einfach installieren. Es wird dann jeweils ein Wiedergabegerät und ein Aufnahmegerät namens „Line 1“ erzeugt, welches du dann einfach als entsprechende Soundkarte in den Programmen auswählst bzw. wenn das Programm keine Soundkartenauswahl erlaubt, weil es z.B. immer das Standard-Device nimmt, musst du in den Audio-Einstellungen bei Wiedergabe bzw. Aufnahme das Gerät als Standard definieren…

      73 de Kim
      DG9VH

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Cookie-Opt-In: ich bin damit einverstanden, dass mein Name, meine E-Mail Adresse und meine Webadresse in diesem Browser gespeichert werden, bis ich wieder kommentiere (Datenschutzerklärung).