Jahresrückblick 2019

Hui, so schnell geht ein Jahr vorbei! Man hat kaum den letzten Weihnachtsbraten verdaut und den Kater von Silvester überstanden, geht die ganze Nummer wieder von vorne los. Bin ich eigentlich der Einzige, der das so empfindet, dass die Jahre, obwohl Sie im schnitt 365,25 Tage haben, irgendwie immer kürzer werden, je älter man wird?

Wie dem auch sei, das vergangene Jahr ging schnell vorbei, jedoch war es voller erfreulicher Ereignisse. Ich greife einfach mal ein paar besondere heraus, die mich hobbytechnisch betroffen und beeindruckt haben, dabei sind diese weder zeitlich noch thematisch irgendwie besonders sortiert.

Ich bin wieder OVV

Ja, dieses Jahr hat mein Ortsverband Neunkirchen, Q03, es gut mit mir gemeint und mich zum OVV gewählt. Eine Entscheidung, die sicherlich nicht einfach gefallen ist und von der ich weiß, dass sie mich vor verantwortungsvolle Aufgaben stellt, denen ich mich jedoch bereitwillig stelle. Ich habe ja ein starkes Vorstands-Team zur Seite, ohne die ich wirklich manchmal verloren wäre, die aber hier immer wieder gerne tatkräftig zur Seite stehen. Danke DK1TBL, DJ7SN, DO2IO, DL8MH, DO8TO und DJ2DY.

Unser Hummel-Mast steht…

… und die zugehörige Antenne ist drauf! Es ist ein schöner Anblick, der sich jetzt hinter dem Haus gibt, auch wenn die Damen im Haus hier ein anderes Verständnis für das Thema Schönheit haben. Wir Männer, und das sind DH1VY, unser Sohnemann und ich, halten von dem Gittermast ganz schön viel und DH1VY hat einen großen Teil des Frühjahrs/Sommers damit verbracht, den Fritzel FB33-Beam macht eine gute Gestalt auf dem Mast.

DBØVKS ist wieder on Air

Nachdem Anfang des Jahres glaube ich war es, der Repeater durch den amtierenden OVV des Ortsverbandes Völklingen, Q05, abgeschaltet wurde – auf die Gründe gehe ich hier nicht weiter ein, nur soviel, dass es, wie eigentlich immer, nur Missverständnisse und Meinungsverschiedenheiten waren – haben wir Mitte des Jahres den Repeater an einem neuen Standort in komplett neuer Hardware wieder in Betrieb nehmen können. Details hierzu findet man hier.

Mit-Entwicklungen beim Cloudlog-Projekt

Seit Mitte des Jahres etwa auch betreibe ich Cloudlog als mein neues Logprogramm. Seit Anfang an bin ich damit aber auch aktiver Teil des Entwicklungs-Teams (nunja, es gibt kein richtig berufenes Team, ist halt ein Open-Source-Projekt, an dem man sich beteiligen kann) und habe hier auch einige Dinge beigesteuert, die sicherlich auch für die anderen Nutzer von Vorteil sind. Meine Pläne sind hier übrigens auch im Jahr 2020 weiter am Ball zu bleiben und zusammen mit Peter, 2MØSQL, das Ding zu einem wirklich guten Teil zu machen.

Wünsche zum Abschluss

Rückblickend war also das Jahr 2019 ein ganz nettes, nur viel zu kurz. Ich wünsche euch, meinen Lesern, für 2020 alles Gute, viel Gesundheit und jede Menge Bandöffnungen! Beste 73 und gd DX!

Christmas, Gift, New Year, Holidays, Present, Red

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.