DRM-Empfang mit dem RTL-USB-SDR

Heute Abend hab ich mich mal ein wenig mit dem Thema Software-Aktualisierung auf meinem SDR-System beschäftigt und hab mal auf die aktuellste SpyServer-Version aktualisiert. Scheinbar hat sich hier etwas getan, denn nun funktioniert zum ersten Mal die Decodierung von DRM-Signalen auf der Kurzwelle über den Netzwerk-Stream, was vorher nicht funktionierte.

Ich werde mir also in den nächsten Tagen einmal aktuelle Sendepläne für DRM besorgen, um hier mal etwas tiefer in das Thema wieder einzusteigen. Ich hatte ja zu Pappradio-Zeiten schon ganz ansehnliche Empfangserfolge mit meiner Antenne. Evtl. kann ich die jetzt mit dem RTL-SDR wiederholen… Das schöne an der jetzigen Situation ist ja, dass ich den Empfänger selbst im Büro an einem Raspberry Pi habe, die Decodierung jedoch auf dem Notebook im Wohnzimmer vornehme, also im Grunde weitgehend ungebunden bin vom Rechner im Büro.

Ich werde euch auf dem Laufenden halten!

Hier mal noch schnell einen kurzen Mitschnitt der Sendung von RRI auf Französisch (ca. 43 Sekunden):

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere