MMDVM_HS_Dual_Hat by DB9MAT, DF2ET and DO7EN, Quelle: https://github.com/phl0/MMDVM_HS_Dual_Hat

MMDVM_HS_Dual_Hat, ein Hotspot, der eigentlich ein Relais ist

Endlich ist er da, der Prototyp vom MMDVM_HS_Dual_Hat. Bei dieser Platine handelt es sich um einen Hotspot, der Duplex-Betrieb erlaubt und sich somit wie ein echter Repeater, nur eben mit etwa 10 mW, verhält. Der Vorteil hier ist, dass man erstmalig die Möglichkeit besitzt, zwei Zeitschlitze gleichzeitig bedienen zu können. Also im Grunde eine sehr gute Lösung z.B. für OV-Veranstaltungen an Orten, wo keine DMR-Repeater verfügbar sind. Ich habe diesen frühen Prototypen von DF2ET zur Verfügung gestellt bekommen, um in erweiterter BETA-Test-Phase etwaige Bugs oder Probleme zu lokalisieren.

Die Platine selbst ist mit einer Steckleiste zum Aufstecken auf Raspberry Pis ab dem Modell B+ (also alle, die die lange GPIO-Leiste besitzen) gedacht und tut bei mir ihren Dienst auf einem Raspberry Pi 3. Hier habe ich ihn jetzt vergleichbar der Repeater im Saarland konfiguriert und er läuft aktuell mit meiner Repeater-Test-ID im BrandMeister- und XLX-Netz.

Das jeweils im BrandMeister gültige Setup kann man dem Repeater-Dashboard beim BrandMeister entnehmen. Ich behalte mir aus persönlichen Gründen entsprechende Änderungen der Talkgroup-Belegungen vor.

Das Video ist übrigens von DO7EN bei Youtube eingestellt worden und stellt den MMDVM_HS_Dual_Hat in Wort und Bild vor. Viel Spaß beim Zuschauen.

Wer Fragen zu dieser Lösung hat, vor allem, was die Beschaffung etc. angeht, der kann sich gerne an die genannten Herren wenden und wird dort sicherlich weiterführende Informationen hierzu erhalten.

Ich selbst werde wohl demnächst hier über meine weiteren Erfahrungen mit diesem Hotspot berichten, der übrigens wie der DVMEGA zum Beispiel auch, über den MMDVMHost angesteuert wird und alle Betriebsarten, die dieser anbietet (DMR, D-STAR, YSF/C4FM, P25, NDXN), unterstützt.

Artikelbild: MMDVM_HS_Dual_Hat by DB9MAT, DF2ET and DO7EN, Quelle: https://github.com/phl0/MMDVM_HS_Dual_Hat

7 Kommentare

  1. Ich benutze seit geraumer Zeit den Dual_Hat als Sender für das DAPNET. Die 10 mW sind recht mager. Um einen halbwegs annehmbaren Bereich abzudecken brauchts etwas mehr Power. Leider finde ich nirgendwo eine Endstufe, welche auf 2 W oder 5 Watt verstärkt. Ist jemandem so etwas bekannt?
    73, Gerd DL6SAH

    1. Hallo Gerd,
      an dieser Stelle der Hinweis, dass die Erbauer des MMDVM_HS(_Dual)_HATs nicht empfehlen, diese an einer Endstufe zu betreiben, weil das Ausgangsspektrum entsprechend unsauber ist. Bei 10 mW nicht ins Gewicht fallend wird das bei 2 oder 5 W durchaus zum Problem.

      Besser wäre hier, mit einem entsprechenden Transceiver (z.B. GM1200) zu arbeiten und diesen über ein unkompliziertes Audiointerface anzusteuern.

      73 de Kim
      DG9VH

      1. Hallo Kim
        Danke für den interessanten Hinweis über das Spektrum! Wie das nun mit einem Interface funktionieren soll / kann, muss ich mir noch anlesen. Zunächst jedoch nochmals vielen Dank!
        73, Gerd DL6SAH

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere