Dashboard für MMDVMHost

Seit einigen Tagen entwickle ich an einem Dashboard für den MMDVMHost, der Bestandteil vieler DSTAR- und DMR-Hotspots und Homebrew-Relais sein dürfte. Das Projekt ist bei Github gehostet und kann unter https://github.com/dg9vh/MMDVMHost-Dashboard heruntergeladen bzw. mit git clone als lokale Kopie des Repositories angelegt werden.

Bisher werden Informationen zum Systemstatus, zum Verlinkungsstatus des Relais wie auch eine Last-Heard-Liste abgerufen werden.

Das Dashboard wird bereits bei einigen Relais eingesetzt, was mich natürlich motiviert, hier mit der Entwicklung und Verfeinerung am Ball zu bleiben.

19 Gedanken zu „Dashboard für MMDVMHost“

  1. Hi,

    ich bekomme leider immer einen 403-Forbidden, wenn ich auf das Dashboard zugreifen will. Der Fehler liegt wie immer beim User, aber so Linux-Affin bin ich leider auch nicht.

    Hilfe wird erbeten.

    vy73 de Wilm, DL4OCH

  2. Hi Kim,

    Mein Dashboard hat ein Problem, es aendert sich jedesmal nach ein refresh und dan wieder zurueck zu normal.
    Spezial wenn die LH Liste groesser wird ist das ein Problem auch weil er den Einstellung (10, 25, 50 oder 100) nicht speichert.
    Ist das vielleicht ein bekanntes Problem?
    Auch waere es schoen wenn das DMR-ID sichtbar wuerde im LH Liste, am besten unter D-star ID…;)

    Vielen dank fuer alle muehe die du dir machst!
    Immer weiter so und hoffe mal QSO zu machen….

    73’s
    John – PE1MBS

    1. Hallo John,

      ja, das Problem ist bekannt – das hat einfach mit der Größe der Tabelle zu tun, die nach sehr langer Laufzeit immer größer wird. Ich habe hier jetzt so direkt keine sinnvolle Lösung parat, will aber auch nicht die Suchmöglichkeit über den gesamten Tag einschränken. Mal schauen, was sich da evtl. machen lässt.

      73 de Kim
      DG9VH

      1. Hi Kim,

        Ich hab mal verglichen mit das Dashboard von http://ve1aic.no-ip.com:81/ aber da sieht es doch anders aus.
        Wenn ich z.B. 25 statt 10 einstelle (beim LH Liste) springt er wieder auf 10 und bleibt so.

        Bei mir bleibt das immer springen 10-25-10-25 usw.
        Die Zeile wo man die Anzahl eingibt und mit „Suchen“ am Ende verschwindet voellig wenn auf 25!
        Soll da noch hinzufuegen das ich EasyBM benutze.

        Danke vielmals!
        John

  3. Hallo Kim,

    Ich hab hier im Moment kein externe Zugang zu meinem Dash.
    Wird mal gucken ob das im naechster Zukunft zu realisieren ist.
    Inzwischen bastel ich weiter…..;)

    1. Das „Problem“ ist schon weg durch updates…:) SUPER!!
      Kann ich irgendwo noch das DMR-ID finden (als variabele)?
      Ich moechte das gerne auch sichtbar machen im Dashboard…

      Vielen dank im voraus!
      John

      1. Hallo,

        das Thema mit der DMRId beschäftigt mich auch ein wenig. Die ist im Log nicht vorhanden, wenn man die Namensauflösung in der MMDVM.ini aktiviert hat (DMRIds.dat). Man müsste also zunächst die Namensauflösung im MMDVMHost deaktivieren, damit die IDs im Log sind. Dann könnte man mit der ID das Rufzeichen auflösen und den Namen dazu…

        Das Problem hier ist, dass das alles sehr viel Perfomance frisst, was man bereits merkt, wenn man im aktuellen Dashboard die Namensauflösung aktiviert (dass die Vornamen angezeigt werden). Die Ladezeit verlängert sich um den Faktor 4. Aus diesem Grund rate ich eigentlich von der Nutzung ab.

        1. Ich verstehe Kim, ist kein grosses Thema.
          Eigentlich sollte da im Log direkt alles drin stehen (ID, Rufzeichen und Name) das die Namensauflösung auch nicht nötig wäre…

          Vielleicht im Zukunft. Inzwischen funktioniert alles 100%.
          Nur weiter so!
          Gruss,
          John

  4. Hallo Kim,

    Ich betreibe einen DVMega auf Raspberry und versuche die Umschaltung zwischen BM und DMR+ hinzukriegen. Gibt es dazu eine Anleitung?

    73 de Fred, DL6BAW

    1. Im Grunde im Github-Repository.

      Du musst deine MMDVM.ini-Datei in zwei Dateien kopieren: DMRPLUS.ini und BRANDMEISTER.ini, beide im gleichen Verzeichnis wie deine benutzte MMDVM.ini. Du änderst entsprechend in den beiden Dateien die passenden Serverdaten ab und stellst sicher, dass du die Pfadangaben zur DMRIds.dat mit voller Pfadangabe drin hast, also z.B. /var/mmdvm/DMRIDs.dat

      Dann müssen noch ein paar Einträge mit visudo in der /etc/sudoers vorgenommen werden, fertig.

      73 de Kim
      DG9VH

      1. Danke Kim für die Info. Das war genau eine meiner Fragen, was alles in die beiden *.ini Dateien gehört.
        Eine Frage hab ich noch zum Dashboard. Ich habe im /home/pi Verzeichnis von Github die nDateien heruntergeladen, diese dem Eigentümer www-data übergeben und in /var/www/html kopiert. Es geht alles soweit, aber bei allen Button Aktionen kommt eine Passwortabfrage, egal ob ich beim Setup passwörter eingegeben habe oder die Felder leer gelassen habe. Jetzt habe ich in step_by_step gelesen, dass Du die Dateien dem User pi übergibst. Im easyBM, welches ich hier benutze war der Eigentümer aber auf www-data gesetzt…oder ist das egal und der Denkfehler liegt woanders?
        Danke Dir im voraus und 73 de Fred

  5. So, nachdem ich nochmal penibel nach Anleitung vorgegangen bin, geht alles… 😉

    73 de Fred, DL6BAW

    P.S. Und Dir natürlich vielen Dank für Deine Arbeit, das tolle dashboard, EasyBM usw…

    1. Die müssen irgendwo auf deinem Webserver liegen – und dann gibst du einfach die Internet-Adresse zur Grafik an. Beispiel:

      Wenn die Bilddatei unter /var/www/html/Beispiel.jpg liegt, dann wäre vermutlich die Adresse http://deinedashboard-adresse/Beispiel.jpg

      Alternativ, wenn die Datei auf dem gleichen Server liegt wie das Dashboard, kannst du auch die „absolute Angabe“ eintragen – also z.B. hier: /Beispiel.jpg oder einfach nur Beispiel.jpg

      Liegt die Datei in einem Unterverzeichnis des Webservers wäre es /unterverzeichnis/Beispiel.jpg.

      Ich hoffe, das war so weit klar.

      73 de Kim
      DG9VH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.