Projekt Mosquita: Baugruppe 2 – NF-Verstärker und AGC-Gleichrichter

Nach der verdienten TV-Pause habe ich meinen Lötkolben erneut angeheizt, um den Aufbau und Test der Baugruppe 2 anzugehen. Hierbei wird von der Mosquita der NF-Verstärker sowie die AGC-Gleichrichtung realisiert.

Besondere Schwierigkeit war hier mein erstes SMD-Bauteil, welches ich auflöten sollte. Bisher habe ich höchstens welche entlötet 🙂 Aber auch das Finale dieses Arbeitsabschnittes, der SMD-Kondensator, stelle mich vor kein Problem.

Jetzt sieht die Mosquita folgendermaßen aus:

Baugruppe 2 - Oberseite
Baugruppe 2 – Oberseite
Baugruppe 2 - Unterseite
Baugruppe 2 – Unterseite

Man erkennt, dass der Entwickler der Platine aus Platzgründen dazu überging, die Bauteile, soweit möglich, stehend einzubauen, damit sich eine möglichst kompakte Bauweise ergibt. Der Funktionstest des NF-Verstärkers (der sogenannte „Brummtest“ verlief erfreulicherweise positiv, so dass ich hier keine Fehler suchen muss. Beliebte Fehlerquellen sind ja bekanntlich verkehrt herum eingebaute Dioden bzw. Elkos.

Für heute will ich es aber mit dem Projekt Mosquita bleiben lassen – schließlich will ich den Transceiver nicht in Hetze aufbauen und dadurch Fehler provozieren, sondern gewissenhaft Baugruppe für Baugruppe realisieren. Mein Ziel war es von Anfang an, pro Tag eine Baugruppe zu bestücken – was also eine Projektdauer von ca. einer Woche entsprechen würde. Durch die Bestückung zweier Baugruppen am heutigen Tag habe ich also schon einen Tag „gut gemacht“.

Somit soll es heute also mal genug sein, die ersten Etappen liegen erfolgreich hinter mir.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.