50 MHz – up and running

Der Sommer zieht langsam aber sicher ins Land ein und damit beginnt auch die Zeit der Sporadic-Es. Auch auf dem 6m-Band, dem sogenannten „Magic Band“, zeigen sich diese Erscheinungen in ganz spezieller Form.

So habe ich gestern knapp 20 QSOs mit meiner 22m-Drahtantenne auf 6m zu Stande gebracht, unter anderem in die Länder Estland, Litauen und sogar zu den dänischen Feroer-Inseln. Gesendet wurde in der Betriebsart CW mit einer Senderausgangsleistung < 10 Watt.

Demnächst werde ich auf dieser Website eine Locator-Karte mit eingefärbten Großfeldern präsentieren, die ich im 6m-Band erreicht habe. Bis dahin ist noch ein wenig Geduld angesagt. Meine erreichten Großfelder sind auf einer eigenen Unterseite ersichtlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.