Die Zeit der DXPeditionen ist wieder da

In den vergangenen Tagen sieht man auch in den digitalen Betriebsarten wieder vermehrt DXPeditionen auftauchen, die auch von Deutschland aus mit relativ einfachen Mitteln zu arbeiten sind – nicht zuletzt, weil die Teams eine konsequente und gute Betriebstechnik an den Tag legen. So sind mir über die vergangenen Tage gleich zwei DXPeditionen ins Log gekommen: Zum einen war dies TM7CC und zum anderen V21ZG.

Wo erstere sich noch im europäischen Gewässer befand, war die zweite bereits eine richtig „weite Nummer“, schließlich ging es kurz über den Atlantik, ca 7000 km, rüber nach Nord-Amerika, wo auf der Insel Antigua and Barbuda DL7AFS, Babs und DJ7ZG, Lot, noch bis zum 4. April QRV sind.

Es empfiehlt sich also, wenn man mal noch ein QSO abstauben will, im DX-Cluster ein wachsames Auge auf die beiden zu halten 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.