Neuer Funkamateur in der Familie

Nachdem am 29.08.09 die Prüfungen zur Erlangung des Zeugnisses zur Teilnahme am Amateurfunkdienst (schweres Wort, hi) erfolgreich verliefen, sind nun auch die heißbegehrten Lizenzurkunden seitens der Bundesnetzagentur versendet worden.

Auch in unserem Hause gab es entsprechenden Zuwachs in der Amateurfunk-Gemeinde: Das neue Rufzeichen lautet DO 7 VN und dahinter verbirgt sich Sandra. Mit dem Erlangen der Lizenz steigt sie mittlerweile in eine kleine Familientradition mit ein, denn bereits ihr Großvater und ihr Vater waren bzw. sind im Besitz der Amateurfunk-Lizenz (gewesen).

An dieser Stelle einen herzlichen Glückwunsch an Sandra!

3 Gedanken zu „Neuer Funkamateur in der Familie“

  1. mein Glückwunsch ; auch bei uns im hause hatte es was ähnliches gegeben ; mein Vater und mein Junior sind ebenfall den Amateurfunk verfallen
    ..:: 73 and best DX ::..

  2. Hi Schatzi!

    Hier habe ich Dir bisher noch nie einen Kommentar hinterlassen! Jetzt, da ich "dazu gehöre" tue ich es mal. Danke für den Glückwunsch an DD1GO und danke an Dich, Hase, für den Artikel, in dem Du mich erwähnst.

    73, DO 7 VN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.