33. HAM RADIO verzeichnete 17 100 Besucher

Folgende Meldung habe ich aus dem Deutschland-Rundspruch Nr. 27/2008 übernommen:

Mit dem Fazit 17 100 Besucher und 180 Aussteller aus 30 Ländern ist die internationale Amateurfunkausstellung HAM RADIO zu Ende gegangen. Rund ein Drittel der Messegäste reiste aus dem Ausland an, informierte Messe-Projektleiter Thomas Grunewald. Große Beachtung bekam die Sonderausstellung der AMSAT-DL, die den Betrieb der Amateurfunksatelliten in der Erdumlaufbahn demonstrierte. Positive Signale für die Zukunft setzten die beiden Jugendtage Freitag und Samstag. An diesen Tagen nahmen 95 Nachwuchs-Funker an der HAM RALLYE teil und versuchten sich im Morsen, Löten und Funken. Nach ihrem Auftakterfolg im Vorjahr stieß auch die Lehrerfortbildung mit über 100 Teilnehmern erneut auf großes Interesse.

Während der Eröffnungszeremonie zur HAM RADIO hat Gaston Bertels, ON4WF, aus der Hand von Thilo Kootz, DL9KCE, den Horkheimerpreis 2008 erhalten. ON4WF hat sich in der internationalen Interessenvertretung des Amateurfunkdienstes, im Besonderen gegenüber der Europäischen Kommission und dem EU-Parlament, verdient gemacht.

Der DARC-Vorsitzende Jochen Hindrichs, DL9KCX, hat Eberhard Warnecke, DJ8OT, die Ehrenmitgliedschaft verliehen. Im Rahmen seines ehrenamtlichen Engagements betreut OM Eberhard unter anderem seit 32 Jahren den DARC-Diplomausschuss und hat in 37 Jahren 1500 DIG-Rundsprüche verlesen. DJ8OT zeigte sich sichtlich gerührt über die Auszeichnung.

In einer weiteren Ehrung verlieh DL9KCX die Goldene Ehrennadel des DARC an Franz Meindl, DL9PO. Seit Beginn seiner Mitgliedschaft im Jahr 1951 hat er sein ehrenamtliches Engagement auf vielen Ebenen im DARC eingesetzt. Hinzu kommen Ausarbeitungen in Sachen Sicherheitsabstand, Antennen und deren Feldstärken, EMV-Seminare oder Anleitungen für die Erstellung der Standortbescheinigung von Amateurfunkstellen.

Die Auszeichnung „Shears Award“, für den größten Mitgliederzuwachs in Abhängigkeit des eigenen Mitgliederbestandes, wurde dem OV Oberweissbach (X38) verliehen. Werner Hofmann,
DG3AWN, nahm den Preis stellvertretend für eine Mitgliederzuwachsrate von 61,11 % in 2007 entgegen. Auch das Engagement von Werner Bauer, DJ2ET, im Bereich Mitgliederwerbung wurde mit einem Sonderpokal ausgezeichnet – im Jahr 2007 hatte sein Ortsverband Oberhausen (L18) 33 Mitglieder geworben.

Den ausführlichen Nachbericht zur 33. HAM RADIO lesen Sie in der Augustausgabe der CQ DL. Die 34. HAM RADIO findet zusammen mit dem 60. Bodenseetreffen vom 26. bis 28. Juni 2009 in Friedrichshafen statt.

Ein Gedanke zu „33. HAM RADIO verzeichnete 17 100 Besucher“

  1. Hey,

    wie ich lesen konnte warst Du ja auch nicht auf HAM-RADIO dieses Jahr. Leider klappte es bei mir auch nicht. Aber für das nächste Jahr ist der Termin schonmal fest im Kalender eingetragen. 🙂
    Eventuell könnte man auch mit mehreren Leuten zusammen dorthin fahren…aus den einzelnen OVs gibt es immer Leute, die auch gerne nach FN wollen..somit wäre eine gemeinschaftliche Anreise/Abreise gar nicht so abwegig 🙂 *gg*

    73′ Chris.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.