D-STAR ist in aller Munde

Doch was genau ist D-STAR eigentlich? In der Wikipedia liest man Folgendes: D-STAR (Digital Smart Technologies for Amateur Radio) ist ein digitaler Übertragungsstandard mit dem Sprache (DV Digital Voice) und Daten (DD Digital Data) über schmalbandige Funkverbindungen übertragen werden können.

Es handelt sich hier also um digitale Technologie, die zur Sprach- und Datenübertragung genutzt werden kann. Im Amateurfunk werden derzeit immer mehr Digitale Relaisfunkstellen nach dem D-STAR-Standard implementiert, z.B. DB0HWR im Schwarzwälder Hochwald, nördliches Saarland.

Wer in S-STAR qrv werden möchte, benötigt hier ein D-STAR-fähiges Funkgerät. Es sind keinerlei spezielle Antennen notwendig, vorhandene Anlagen können also problemlos weiterbenutzt werden.

Wer ein wenig Lesematerial zum Thema D-STAR wünscht, dem sei das D-STAR-Handbuch von DM7DR empfohlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.